Jugendnews
DWZ-Turnier in Lauf
18.10.2017 - 22:12

Am Sonntag, den 15.10.17 sind 8 Vereinsspieler von 7 bis 25 Jahren und zwei noch vereinslose Bayreuther beim 1. DWZ-Pokalturnier in Lauf gewesen. Richtig spannend wurde es in den einzelnen Gruppen beim Amateurpokal. Dort wurden in Vierergruppen jeder gegen jeden gespielt. Der Veranstalter versuchte vereinsinterne Duelle zu vermeiden, was ihm in Bezug auf Bindlach sehr gut gelang: Es waren 9 Gruppen und nur in den Gruppen 3 und 8 fand sich kein Bindlacher Spieler. In Gruppe 1 wurde Timo zweiter mit 2 aus 3 Punkten. Annika spielte in Gruppe 2 und wurde 3. Der noch vereinslose Markus spielte nach langer Schachabstinenz wieder ein Turnier und wurde mit 2 1/2 Punkten gleich Gruppensieger. Das ist vielleicht ein Anreiz nicht nur in Bayreuth zu studieren, sondern auch wieder Schach zu spielen. In Gruppe 5 wurde es richtig spannend. Sowohl Melissa als auch einer ihrer Gegner hatten am Ende 2 1/2 Punkte. Sie mussten um den Pokal blitzen. Melissa hatte die stärkeren Nerven und gewann auch diese letzte Partie und damit den Pokal. Bei Anna in Gruppe 6 lief es nicht ganz so gut, sie holte sich einen Punkt. Unser derzeit jüngster Vereinsspieler Noah konnte seine Siegesserie der letzten Wochen mit 2 1/2 Punkten fortsetzen und ebenfalls wie Melissa den Pokal nach einer spannenden Blitzpartie mit nach Hause nehmen. Sein Vater Thomas spielte in Gruppe 9 sein erstes Turnier und wurde gleich 2. mit 2 aus 3 Punkten, bestimmt ein Anreiz öfter am Turnierbrett zu sitzen.
Im Jugendpokal U8, U10 und U12 wurden 5 Runden nach Schweizer System gespielt. Daran nahmen Felix, Leo und Milena teil. Milena erspielte sich 3 von 5 Punkten und wurde das beste Mädchen in der U12. Felix holte sich 3 und Leo 2 Punkte. Beide belegten in der U10 Plätze im Mittelfeld.

Die gesamten Ergebnisse und die DWZ-Auswertung findet man in folgendem Link


Ben Leo Bock


gedruckt am 20.09.2019 - 22:20
https://www.schach-bindlach.de/include.php?path=content&contentid=767