Logo
Sonntag, 26. März 2017
  • Laberecke...

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    Klaus Steffan Infos einsehen
    Unsere Laberecke musste neu installiert werden. Sollte aber gut funktionieren Bravo
     
    Dooki Infos einsehen
    Installation war erfolgreich. Viel Spass mit der Laberecke v3.3 http://www.esa-clan... email
     
    © by Lucky
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    206
    Gestern:
    850
    Gesamt:
    1.267.823
  • Benutzer & Gäste
    14 Benutzer registriert, davon online: 13 Gäste
 
Bayerische Schachjugend » Bayerischen Meisterschaften im Schulschach in Bindlach sind Geschichte
Bayerische Schachjugend


25.03.2017 - 20:50 von Klaus Steffan


712_schulschach_2017


Genau 73 Mannschaften fanden sich zu einer tollen Bayerischen Schulschachmeisterschaft in der Bindlacher Bärenhalle ein, um Ihre Titelträger in den einzelnen WKs auszuspielen. Nochmal 28 Teams waren beim Grundschulcup am Start. Alle Ergebnisse und Endtabellen sind schon online. Die Statistik vom Grundschulcup folgt morgen.


Die ersten Fotos sind verfügbar...
[I]
WK I: Albrecht Altdorfer Gymnasium Regensburg
WK II: Gymnasium bei St. Stephan aus Augsburg
WK III: Gymnasium Tegernsee
WK IV: Gymnasium Maria Theresia München
WK Mädchen: Maria Ward Aschaffenburg
Realschule: Realschule Tegernseer Tal
Grundschule: Grundschule Garching-West
Lehrermeisterschaft: Karsten Schuster Viscardi Gymnasium Fürstenfeldbruck

Wettkampfklasse 1
Wettkampfklasse 2
Wettkampfklasse 3
Wettkampfklasse 4
WK Mädchen
Wettkampfklasse Real-Mittelschule
Wettkampfklasse Grundschule


Lehrermeisterschaften


Die Ergebnisse zum Grundschulcup und WK GS Mädchen

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Bayerische Landesliga » Zu sechst wacker geschlagen
Bayerische Landesliga


25.03.2017 - 15:22 von Joerg Heimerdinger


Spätestens nach diesem Spieltag war allen Beteiligten klar, dass es in der nächsten Saison für die zweite und dritte Mannschaft eine andere Lösung geben muss: Während die Dritte im Abstiegskampf nur stark ersatzgeschwächt und zu siebt antreten konnte, konnte die Zweite im traditionsreichen Spiel gegen Noris Tarrasch Nürnberg sogar nur mit 6 Mann antreten. Mit dem Gefühl, nichts zu verlieren zu haben, lieferten die Bindlacher einen sehenswerten Kampf.
Zunächst sah alles danach aus, als ob die Gastgeber von der Noris ihre Überzahl in einen schnellen Sieg umwandeln würden. Denn bei den Bindlachern verließ Michael Herrmann (Brett 7) diesmal sein Schlachtenglück und er geriet ins materielle Hintertreffen und musste kurz darauf aufgeben. Auch Jörg Heimerdinger (Brett 3) trug wenig zur Bindlacher Hoffnung bei, denn er erreichte mit Müh und Not ein Unentschieden zum zwischenzeitlichen 3,5-0,5 für Nürnberg.
Doch wer die Bindlacher schon abgeschrieben hatte, täuschte sich. Mit einem Doppelschlag meldeten sich die Bären eindrucksvoll in den Wettkampf zurück. So konnte Jürgen Delitzsch (Brett 1) seinen auf f6 eingepflanzten „Sargnagel“-Bauern zum spielentscheidenden Mattangriff einsetzen. In der Zeitnotschlacht gelang außerdem Kevin Mühlbayer (Brett 8) ein wichtiger Punkt gegen Routinier Vogiatzis.
Es kam noch besser, denn in den verbliebenen beiden Partien sahen die Dinge nicht schlecht aus für Bindlach. So konnte Jarda Tiller (Brett 5) seinen Vorteil im Turmendspiel kontinuierlich ausbauen und fuhr zu guter Letzt verdient den vollen Punkt zum Ausgleich ein.
Doch inzwischen war die Partie von Iwan Rein (Brett 6) leider doch noch gekippt: In einer hochkomplexen Stellung hatte Iwan sich die bessere Zeit und bereits einen Mehrbauern erspielt. Doch gelang es Wulfmeyer trotz Zeitnot mit Turm und zwei Springern ein Mattnetz um den schwarzen König zu knüpfen, aus dem sich Iwan nicht mehr befreien konnte.
Damit gewannen die Nürnberger mit 4,5-3,5 und trotz der guten kämpferischen Leistung fuhren die Bindlacher mit leeren Händen nach Hause – mit 8 Spielern wäre an diesem Spieltag sicher was zu holen gewesen.
Für die restliche Saison gilt es nun wieder alle Kräfte zu mobilisieren, um sie ordentlich zu Ende zu bringen. Am 02. April geht es im Bindlacher Sportheim mit dem letzten Heimspiel der Saison gegen Kelheim weiter.

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
News - aktuell » In Bindlach - größtes Schachturnier Bayerns
News - aktuell


22.03.2017 - 22:15 von Jan Fischer


Das größte Schachturnier Bayerns geht am Samstag, 25. März, in Bindlach, Landkreis Bayreuth, über die Bretter. Um 10.30 Uhr heißt der Schirmherr, Landrat Hermann Hübner, die 500 Gäste aus dem ganzen Freistaat willkommen, und die bayerischen Schachlehrer 2017 erhalten eine Auszeichnung. Danach tanzt in der Bärenhalle der Schachbär: In den Wettkampfklassen WK I, II, III, IV, Mädchen, Real- und Mittelschule sowie Grundschule geht es um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft. Erstmals werden alle bayerischen Schulschach-Meister unter einem Dach in einer Halle ermittelt.

Zur Austragung kommt auch der bayerische Grundschulcup, an dem Mannschaften ausschließlich mit Nicht-Vereinsspielern teilnehmen; Schauplatz dafür ist die Turnhalle der Grund- und Mittelschule Bindlach. Gleichzeitig finden ein Lehrgang zum Schulschachpatent der Deutschen Schulschachstiftung und die bayerische Lehrermeisterschaft statt.

Ausrichter des Denksport-Events ist das Team des Schach-Zweitligisten TSV Bindlach-Aktionär um Klaus Mühlnikel und Klaus Steffan; zudem ist unter anderem der oberfränkische Schulschach-Referent Wolfgang Siegert im Einsatz. Mehr als 20 Helfer leiten das Turnier und kümmern sich um die Verpflegung. Aus Oberfranken sind einige Mannschaften am Start; Schulen aus dem Raum Bayreuth profitieren von Freiplätzen für die Gastgeber. Dank Sponsoren bekommt jeder Teilnehmer eine eigene Erinnerungsmedaille - dies ist eine Premiere.

Zum Hintergrund: In ganz Europa boomt Schulschach. Zahlreiche Studien zeigen die positiven Eigenschaften des Spiels der Könige auf Kinder und Jugendliche. In Zeiten von Ballerspielen und Internet ist der alte, zeitlose Denksport immer noch der Renner. "Kinder lernen spielerisch, sich zu konzentrieren - ein Traum für jeden Pädagogen", lobt der bayerische Schulschachreferent Walter Rädler das Spiel auf den 64 Feldern.

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » Aktionäre in Erlangen erfolgreich...
2. Schachbundesliga


17.03.2017 - 21:41 von Klaus Steffan


Aue vs Erlangen 6:2
Bindlach vs Forchheim 4,5:3,5

Erlangen vs Bindlach 2,5:5,5
Forchheim vs Aue 2:6

Liveticker Samstag / Sonntag
Bilder Samstag / Sonntaq
Partien Samstag

1095_ABENDESSEN.JPG
Das Aktionärsteam beim Mannschaftsessen...


Hier die Vorberichte aus Forchheim und Erlangen ...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Jugendnews » Bindlacher Jungaktionäre erfolgreich in Schweinfurt...
Jugendnews


04.03.2017 - 23:38 von Klaus Steffan


Eine große Gruppe Bindlacher Kinder und Ihre Eltern fuhren heute zum Schweinfurter Jugendopen. Die Bindlacher Jungbären holten mehrere Pokale. Die vorläufigen Endtabellen siehe Fotos unten. Ein paar Fotos sind bei mir per WhatsApp und Mail eingetroffen.

Zu den offiziellen Endtabellen ...
News Bilder
714_bindlacher_pokalgewinner.jpg 714_WhatsApp-Image-2017-03-04-at-16.42.jpg 714_WhatsApp-Image-2017-03-04-at-16.45.jpg 714_WhatsApp-Image-2017-03-04-at-16.47.jpg 714_u8.jpg 714_u10.jpg 714_u12.jpg 714_u14.jpg 
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
VM Blitzschach » Maerzblitz gewinnt Volker Unglaub
VM Blitzschach


26.02.2017 - 21:48 von Klaus Steffan


Der Kulmbacher Volker Unglaub siegt beim Bindlacher Monatsblitz vor Kevin Mühlbayer und Alexander Horn. Unser Aprilblitz findet am Freitag 07. April 2017 im Sportheim Bindlach statt.

713_maerzblitz

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Bayerische Landesliga » Trotz Niederlage alles richtig gemacht
Bayerische Landesliga


24.02.2017 - 20:09 von Joerg Heimerdinger


In der 6. Runde der Langesliga Nord empfing die zweite Mannschaft der Bindlacher Bären die spielstarke Mannschaft aus Nürnberg Süd. Da man nur stark ersatzgeschwächt an den Start gehen konnte, malten sich die im Schnitt um über 150 DWZ-Punkte schwächer eingestuften Bindlacher geringe Chancen aus und konnten daher unbeschwert aufspielen. So konnte sich ein sehr spannender Wettkampf entwickeln.
Nachdem die Eröffnungsphase vorüber war sah es zunächst nach einer klaren Sache für die Gäste aus, denn an den letzten drei Brettern waren sie im materiellen Vorteil – genaueres Hinsehen ergab jedoch, dass die Sache am siebten Brett alles andere als klar war, denn dort hatte Marcus Hassa in seinem Landesligadebüt bewusst eine Figur für zwei Bauern und Königsangriff geopfert. Er und Nachwuchstalent Melina Siegl präsentierten einen sehenswerten Tanz auf der Rasierklinge mit unklarem Ende.
Schließlich musste Simon Grömer (Brett 8), der ebenfalls sein Debüt in der Zweiten geben durfte, die Waffen strecken, nachdem sein Gegner durch eine Kombination im Mittelspiel zwei Bauern gewonnen hatte. Trotzdem ein guter Einstand von Simon, der mit gebrochenem Fuß spielen musste.
Mehr...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » Bindlacher Aktionäre mit Teilerfolg in Bad Mergentheim...
2. Schachbundesliga


23.02.2017 - 17:50 von Klaus Steffan


Mit 4-6 Mannschaftspunkten und Tabellenplatz 6 standen dem TSV Bindlach-Aktionär am vergangenen Wochenende zwei richtungsweisende Spiele in der 2. Schach-Bundesliga bevor. Denn zwei Niederlagen hätten die Bindlacher tief in den Abstiegsstrudel ziehen können, zwei Siege hingegen hätten sie von einer Platzierung unter den TOP-3 träumen lassen. Der Doppelspieltag fand in Bad Mergentheim, 40 km südlich von Würzburg, statt. Obwohl Bad Mergentheim historisch gesehen zu Württemberg zählt, gehören die Schachfreunde „Anderssen“ Bad Mergentheim zum Badischen Schachverband, nicht zum Schachverband Württemberg. Der Vereinsname ist eine Hommage an Adolf Anderssen, einen der stärksten Schachspieler des 19. Jahrhunderts.
Mehr.. .
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (44): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv
 
  • Unser Hauptsponsor

  • M D M D F S S
      1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31  
     
  • Offizieller Stützpunkt...

  • zum Hauptverein...

  • Mitglied von...

  • Schachaufgabe der Woche...

  • Deutsche Blitz-MM 2010

  • Bindlach-Open Archiv

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.09791 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012