Logo
Dienstag, 20. Februar 2018
  • Laberecke...

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    Klaus Steffan Infos einsehen
    Bindlach 3 verliert gegen Seubelsdorf mit 3:5 Leise
     
    Klaus Steffan Infos einsehen
    Die Bindlacher Reserve liegt zurück...
     
    Klaus Steffan Infos einsehen
    Bindlach 3 verliert gegen Nordhalben
     
    © by Lucky
 
Jugendnews » Der Meistertitel im Bezirk Oberfranken geht an die U 16 Mannschaft des TSV Bindlach-Aktionär
Jugendnews


17.02.2018 - 21:58 von Ben Leo Bock


Wie beim Popcorn machen:
Lange Zeit aufwärmen - mit Spannung warten bis endlich mal ein Popcorn aufgeht und dann passiert alles auf einmal, dass der Deckel bald wegfliegt. Dem TSV Bindlach - Aktionär fliegen gerade die oberfränkischen Meistertitel nur so um die Ohren wie bei der Popcorn Explosion.

Nach dem Titelsieg der U 20 Mannschaft folgt nun auch der Meistertitel der U 16 Mannschaft des TSV Bindlach - Aktionär im Bezirk Oberfranken.
Die Erfolgswelle der Bindlacher Schachjugend läuft unvermindert weiter.

Die U 16 Mannschaft musste am 17.02.2018 gegen die vereinigten Kräfte der Spielgemeinschaft Seubelsdorf / Michelau zuhause antreten.

Zunächst sah es nach einer rabenschwarzen Klatsche für die erfolgsverwöhnten Bindlacher aus:
Brett 1 und 2 der Bindlacher lagen mit einer Leichtfigur hinten und Brett 3 sogar mit einem Turm, während das beste Brett 4 ausgeglichen aussah.
Die Jungaktionäre haben aber nicht resigniert - ganz im Gegenteil:
Die Rückstände konnten von Bastian, Melissa, Anna und Verena aufgeholt und schlussendlich mit einen Traumergebnis von 4:0 gewonnen werden – was für eine Achterbahnfahrt mit beeindruckendem Sieg !
Nach diesem überragendem Triumph stärkten sich die Spieler erst einmal bei unserem neuen italienischen Wirt im TSV Vereinsheim mit Nudeln.
In der 2. Runde gelang es Verena in der rekordverdächtigen Zeit von 9 Minuten den ersten Punkt für den TSV Bindlach-Aktionär zu holen.
„Damit ist jetzt schon der Mannschaftsmeistertitel auch für die U 16 in sicheren Tüchern“, so der glückliche und hochzufriedene Mannschaftsführer Ben Leo Bock.
Den weiteren Punkt für die Jungaktionäre holte Melissa – was für eine Frauenpower!
Das Rückspiel endete unentschieden und versöhnlich mit einem 2:2.

Link zur Turnierseite ...
News Bilder
817_20180217_122647.jpg 817_20180217_124143.jpg 817_20180217_133552.jpg 
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Was macht eigentlich IM Axel Heinz...
News - aktuell


11.02.2018 - 10:00 von Klaus Steffan


Den Exbindlacher IM Axel Heinz hat es beruflich an die Mainmetropole Frankfurt verschlagen. Er schiebt seit 2 Jahren die Figuren für den SV Oberursel. In der Oberliga Ost B spielt Axel am Brett 4 und steht bei 4,5 aus 5. Oberursel liefert sich mit dem Kasseler SK ein ,,Kopf an Kopf Rennen" um die Tabellenspitze in dieser 3. Liga.
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Jugendnews » Oberfränkische Mädchen- und Fraueneinzelmeisterschaft im Schach 2018
Jugendnews


09.02.2018 - 23:53 von Klaus Steffan


Am Samstag, 03.02.2018, veranstaltete der heimische Schachverein Seubelsdorf als Gastgeber die oberfränkische Mädchen- und Fraueneinzelmeisterschaft im Schach 2018. Es ging hier um die Qualifikation zur Teilnahme an den in den Osterferien stattfindenden bayerischen Meisterschaften.
19 Mädchen und Frauen folgten der Einladung des Bezirksverbands nach Lichtenfels ins Myconiushaus zu kommen. Vom heimischen Schachverein waren 4 Spielerinnen dabei. Hierbei wurden folgende oberfränkische Meisterinnen in ihren jeweiligen Altersklassen ermittelt:
Christina Leuchsenring vom ATSV Oberkotzau gewann in der Königsklasse der Damen. Verena Kolb vom Gastgeber SV Seubelsdorf errang den Pokal in der Alterklasse U18. Annika Petzold vom TSV Bindlach wurde Meisterin in der U16. Gorka Merle (SC Höchstadt) siegte in der U14. Anna Leykauf (TSV Bindlach) und Elisabeth Reich (ATSV Oberkotzau) gewannen jeweils in der U12 und U10.


Endtabellen 1 und 2

27867760_2068910476673117_5236491968856322726_n

815_20180203_155748.JPG
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
VM Blitzschach » Februarblitz gewinnt Raphael Langer
VM Blitzschach


08.02.2018 - 05:49 von Klaus Steffan


Insgesamt 12 Partien mussten alle 7 Teilnehmer beim Februarblitz bestreiten, ehe der Sieger feststand. Mit 10,5 Punkten gewann Jugendtrainer Raphael Langer das Turnier vor Kevin Mühlbayer und Klaus Steffan.

februarblitz_2018
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Bayerische Landesliga » Rückschlag für die Zweite
Bayerische Landesliga


08.02.2018 - 00:22 von Joerg Heimerdinger


Nach dem Sieg gegen Würzburg sah sich die zweite Mannschaft des TSV Bindlach-Aktionär im Aufwind, doch schon bei der Planung des Auswärtsspiels in Bad Kötzting wurde schnell klar, dass dies nur von kurzer Dauer war. Von Familienfest, Geburtstag über Klausurvorbereitungen bis zu familiären Pflichten – diverse gute Gründe sorgten dafür, dass viele Stamm- und auch Ersatzspieler fehlten und man nur stark ersatzgeschwächt antreten konnte.
Mit einer normalen Aufstellung wären die Vorzeichen besser gestanden, doch so waren die Bären im Schnitt um über 100 DWZ Punkte schlechter aufgestellt und an nahezu jedem Brett nomineller Außenseiter. Dennoch waren die Bindlacher fest entschlossen, gegen die ohne Spitzenspieler Priborsky aber ansonsten in nahezu Bestaufstellung angetretenen Gastgeber harten Widerstand zu leisten und mit etwas Glück vielleicht sogar einen Punkt aus Bad Kötzting mitzunehmen.
Mehr lesen ...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » Liveticker
2. Schachbundesliga


03.02.2018 - 14:20 von Klaus Steffan


Liveticker vom Sonntag

Bindlach - Erfurt / Partien
Aue - Magdeburg / Partien

DSB-Seite Runde 8

810_20180203_212848.JPG
Wir feiern unseren Sieg...

Liveticker vom Samstag

Erfurt - Aue / Partien
Magedburg - Bindlach / Partien

DSB-Seite Runde 7

Der Erfurter Schachklub empfängt am Wochenende den Tabellenführer der Staffel Ost, Nickelhütte Aue. Am Samstag ab 14.00 Uhr im Klubhaus Nettelbeckufer 51 können Zuschauer das Geschehen live verfolgen. Die Ausgangslage ist klar; nur ein Sieg bringt uns dem möglichen Staffelsieg näher. Obwohl ein Aufstieg in die erste Schachbundesliga aus finanziellen Gründen nicht infrage kommt, sind die Erfurter bereit, dem Rivalen aus Sachsen einen Kampf auf Augenhöhe zu liefern.
Dafür wurde eigens ihr bester Mann, der Russe Evgeny Romanov eingeladen. Evgeny spielte zuletzt in der russischen Supermeisterschaft eine gute Rolle. Seine Reputation als Trainer erhöhte der Gewinn der Juniorenweltmeisterschaft seines norwegischen Schützlings Aryan Tari im November 2017.
Am Sonntag wird ab 10.00 Uhr gespielt.

Aus Bindlacher Sicht ist der heutige Kampf gegen Magdeburg richtungsweisend. Es müssen 2 Punkte her, um mit dem Tabellenende nicht am Hut zu haben. Kurios - der Erfurter Großmeister Thomas Pähtz spielt für die Franken und hat damit ein Heimspiel als Auswärtsspiel.
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Jugendnews » Oberfränkischer Mannschaftsmeister ist die U20 des TSV Bindlach Aktionär!
Jugendnews


27.01.2018 - 16:19 von Ben Leo Bock


Unsere U20 Mannschaft gewann in der Endrunde am 27.01.2018 i n Burgkunstadt gegen den Lokalmatador SSV Burgkunstadt 1931 mit dem Traumergebnis von 4:0.
Die nach DWZ höher gesetzten Verfolger Kronach und Bamberg wurden bereits in den vorhergehenden Runden ebenfalls vom TSV Bindlach Aktionär besiegt.
Im Endspiel gegen Burgkunstadt gewann der Mannschaftsführer Ben Leo Bock bereits nach einer Stunde den ersten Punkt für den TSV Bindlach Aktionär. Damit begann der Siegeszug: 20 Minuten später eroberte Simon Grömer den zweiten Punkt für die Bindlacher. Dann folgte Lukas Fischer eine Stunde später in einer schwer umkämpften Partie, die lange Zeit ausgeglichen stand. Melissa Reifschneider machte das 4:0 perfekt, indem sie einen Rückstand ausglich und die Partie für den TSV Bindlach komplettgedreht hat und schlussendlich gewann.
Melissa ist damit die erfolgreichste Teilnehmerin des U20 Turniers geworden, indem sie alle Spiele siegreich gewann und gleich im dreistelligen Bereich DWZ hinzuverdient.

809_11.JPG
809_12.JPG
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Bayerische Landesliga » Zweite setzt Lebenszeichen
Bayerische Landesliga


26.01.2018 - 23:04 von Joerg Heimerdinger


Für das Schachjahr 2018 hatte sich die zweite Mannschaft des TSV Bindlach Aktionär vorgenommen, die vier Niederlagen aus 2017 abzuhaken und den Kampf um den Klassenerhalt anzunehmen. Mit dem SV Würzburg hatte man in der 5. Runde einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf zu Gast, denn mit gerade mal zwei Punkten lagen die Unterfranken nicht weit vor den Bären.
Nominell waren beide Teams im Schnitt nahezu gleich stark aufgestellt, dennoch waren die Bären fest entschlossen, den Heimspielvorteil zu nutzen. Von Anfang an entwickelte sich ein spannender Kampf.
Mehr lesen ...
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (55): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv
 
  • Unser Hauptsponsor

  • Unser Verein auf Facebook


  • M D M D F S S
      1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28  
     
  • Offizieller Stützpunkt...

  • zum Hauptverein...

  • Mitglied von...

  • Schachaufgabe der Woche...

  • Deutsche Blitz-MM 2010

  • Bindlach-Open Archiv

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.03996 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012